Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website sowie der Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular, per E-Mail oder per Telefon. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

Handelskontor Seevetal GmbH

Partner für Technik

Hittfelder Kirchweg 10

21220 Seevetal - Maschen

Handelsregister: HRB 2267

Amtsgericht: Winsen

Rechtsform: GmbH 

Geschäftsführung:

Andreas Baarck

Ulrike Bücher

Hans Chr. Buecher

Kontakt:

Tel: + 49 (4105) 5569 2000

Fax:+ 49 (4105) 5569 2099

E-Mail: info{a}partnerfuertechnik.de

siehe unser Impressum unter https://www.handelskontor-seevetal.de/ueber-uns/impressum.html .

2. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Dipl.-Inform. Freddy S.C. Yiu

Davis GmbH

Hittfelder Kirchweg 10

21220 Seevetal

Telefon (04105) 5569 2991

E-Mail-Adresse yiu.davis.de 

II. Information über die Erhebung und Weitergabe personenbezogener Daten

  1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über ein Kontaktformular oder per Telefon werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  2.  Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
  3. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1  lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Es besteht keine Absicht, Ihre Daten an einen Empfänger in einem Drittland (kein Mitgliedstaat der EU / EWR) oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

IV. Erhebung personenbezogener Daten bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail, per Post und per Telefon

1. Erhebung von personenbezogenen Daten von Kunden, Interessenten und Lieferanten

1.1 Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten als Kunde, Interessent oder Lieferant nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus per E-Mail, per Post oder per Telefon zur Verfügung stellen. Dann erfassen wir diejenigen Informationen, die im Rahmen der Kontaktaufnahme zustande kommen. Hierzu zählen insbesondere Namen und übermittelte Kontaktdaten, Datum und Anlass der Kontaktaufnahme. Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, Ihnen die gewünschten Produkte  oder Dienstleistungen bereitzustellen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO), oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO) und welche in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. 

1.2 Sie sind nicht verpflichtet, die vorgenannten personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die mitgeteilten Daten können für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Ohne die Bereitstellung der Daten kann ggf. die Kommunikation, ein Vertragsabschluss oder eine Vertragsabwicklung nicht erfolgen. 

1.3 Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen oder einer vertraglichen Vereinbarung an öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, an externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer und an weitere externe Stellen, soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist. Es besteht keine Absicht, Ihre Daten an einen Empfänger in einem Drittland (kein Mitgliedstaat der EU / EWR) oder eine internationale Organisation zu übermitteln. 

1.4 Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die mitgeteilten personenbezogenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Soweit die mitgeteilten Daten der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden diese für die Dauer der Aufbewahrungspflichten von zehn Jahren gespeichert und dann gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Erfüllung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. C DS-GVO.

2. Sonderbestimmungen für Onlinebewerbungen 

Mit unserer Plattform zur Onlinebewerbung stellen wir Ihnen ein Karriereportal zur Verfügung, welches wir für eigene Zwecke der Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik aber auch für die Zwecke von mit der Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik verbundenen Unternehmen betreiben. Wenn Sie sich bei einem verbundenen Unternehmen auf ein offenes Stellenangebot bewerben, geben wir Ihre Daten an dieses Unternehmen weiter. Im Fall einer Initiativbewerbung besteht auch für verbundene Unternehmen die Möglichkeit diese einzusehen. Soweit Sie in Ihrer Bewerbung nicht ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Daten nur für ein konkretes Stellenangebot berücksichtigt werden sollen, wird die Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik Ihre Eignung möglicherweise auch für andere zu besetzende Stellen in anderen Geschäftsbereichen bei der Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik oder für die Besetzung offener Stellen bei verbundenen Unternehmen prüfen. Soweit in Ihrer Bewerbung eine Berücksichtigung für andere Niederlassungen oder Geschäftsbereiche nicht ausdrücklich vorgesehen ist, wird die Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik Sie vor der Prüfung um eine Zustimmung bitten. Alle von Ihnen übersandten Bewerberinformationen und das daraus erstellte persönliche Kandidatenprofil können Sie jederzeit löschen lassen. Hierzu müssen Sie uns nur eine E-Mail mit einer Löschungsanforderung an info{a}phbrauns.de zukommen lassen. Sobald uns eine Löschungsanforderung vorliegt, erfolgt eine umgehende Sperrung Ihres Kandidatenprofils auf unserem Server, bis Sie das Löschungsverlangen widerrufen oder nach Ablauf von sechs Monaten vollständig gelöscht werden. Nach einer Absage durch die Handelskontor Seevetal GmbH - Partner für Technik oder eines der verbundenen Unternehmen werden Ihre persönlichen Bewerbungsdaten für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert und anschließend endgültig gelöscht.

V. Ihre Rechte

  1. Sie haben das Recht gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. 
  2. Sie können gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben  das Recht gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 
  3. Gemäß Art. 18 DS-GVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 
  4. Sie haben das Recht gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. 
  5. Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. 
  6. Sie haben zudem das Recht gemäß Art. 77 DS-GVO, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VI. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

  1. Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2021. 
  2. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter  von Ihnen abgerufen und https://www.handelskontor-seevetal.de/ueber-uns/datenschutz.html ausgedruckt werden.